Tiefgefrierkonservierung
Die Herstellung von Tiefgefriersamen ermöglicht eine Einlagerung über viele Jahre (auch über den Lebenszeitraum des Rüden hinaus) und einen nationalen und internationalen Versand

Das Tiefgefrieren von Hundesamen ist ein sehr komplexes Geschehen, das nur erfolgreich ablaufen kann, wenn jeder einzelne Arbeitsgang korrekt und sehr sorgfältig ausgeführt wird.

Mit einer Samenentnahme kann von einer bis zu vier oder mehr Besamungsdosen gewonnen werden. Je größer die Rasse, desto mehr Besamungsdosen werden i. d. R. gewonnen.
Zuerst wird ein fraktioniertes Ejakulat in Anwesenheit einer läufigen Hündin durch manuelle Stimulation gewonnen. Dies ermöglicht die Beurteilung der Reflexkette des Rüden und die anschließende Untersuchung des Samens.

Die Qualität des Ejakulates wird direkt im Anschluss an die Gewinnung makroskopisch und mikroskopisch untersucht.


Die einzelnen Ejakulatfraktionen werden makroskopisch hinsichtlich Volumen, Konsistenz, Farbe, Beimengungen beurteilt.


Anschließend wird unter dem Lichtmikroskop die Vorwärtsbeweglichkeit der Spermien und das Vorhandensein von Fremdzellen (Leukozyten, Erythrozyten) beurteilt.


Zusätzlich wird der pH- Wert der einzelnen Fraktionen bestimmt und die Samengesamtzahl des Ejakulates wird mit Hilfe eines Zählgerätes ermittelt.

Weitere Untersuchungen (wie z.B. eine bakteriologische Untersuchung) des Ejakulates können anhand der ersten Testergebnisse besprochen werden.
Abnahme und Untersuchung des Ejakulates
Vorbereitung
Herstellung und Einlagerung von Tiefgefriersamen
bitte vereinbaren Sie einen Termin
bitte schicken Sie die Ahnentafel + ihre Besitzerdaten spätestens 2 Tage vor der Samenabnahme zu, dadurch wird ein schneller und reibungsloser Ablauf am Tag der Samenabnahme bei uns gewährleistet                  
für den Termin wird eine läufige Hündin zur Stimulation benötigt (Hündinnen der eigenen Rasse werden oft bevorzugt, daher ist es ratsam eine Samenabnahme mit einer läufigen Hündin aus dem eigenen Bestand oder von Züchterkollegen zu planen, andernfalls können wir meist nach Absprache auch eine läufige Hündin gegen Gebühr stellen)
Einfrierprozess
Anschließend wird das Ejakulatvolumen durch Zentrifugation minimiert und mit speziellen Lösungen verdünnt, die es den Spermien ermöglichen, den Einfrier- und Auftauprozess zu überleben.
Auftauprobe
Nach 24-48 erfolgt eine Auftauprobe, die anzeigt, wie der Samen den Tiefgefrier- und Auftauprozess überstanden hat, da nicht alle Samenzellen den Prozess überleben ist eine Kontrolle zwingend notwendig. Das Ausmaß der Qualitätsminderung ist individuell unterschiedlich.

Das Ejakulat wird erneut auf die Vorwärtsbeweglichkeit der Spermien untersucht. Im Anschluss wird ein gefärbter Ausstrich des Ejakulates angefertigt. Anhand dieses Ausstrichs wird zusätzlich der Anteil missgebildeter Spermien ermittelt. Hierfür werden mikroskopisch 200 Samenzellen individuell auf Missbildungen untersucht und diese in einem Protokoll festgehalten.

Entsprechend der Ergebnisse wird berechnet, wie viele Pailletten eine Besamungsdosis ergeben.Mit einer Samenentnahme kann man 1-6 (ggf. auch mehr) Besamungsdosen gewinnen. Je größer die Rasse, desto mehr Besamungsdosen werden i. d. R. gewonnen.
Der Samen wird in Pailletten abgefüllt. Diese werden nach einem festgelegten Protokoll schrittweise auf -196 Grad herunter gekühlt.
Pailletten zum Abfüllen des                              Samens
Friercontainer mit Pailletten
Bericht
Zuletzt werden die Ergebnisse besprochen und Sie erhalten ein ausführliches Formular, dass die Anzahl der bei uns gelagerten Pailletten und den daraus resultierenden Besamungsdosen enthält.
Weitere wichtige Informationen
Die Lagerung der Pailletten muss dauerhaft bei einer Temperatur von -196°C in flüssigem Stickstoff erfolgen. Da der Stickstoff regelmäßig aufgefüllt werden muss, fallen jährliche Lagerungskosten an (siehe Preise)
Weiterhin sollte vor einer Besamung mit Tiefgefriersamen dringend eine Deckterminbestimmung bei der Hündin durchgeführt werden, um die Erfolgschancen zu optimieren
der Samenversand muss in Spezialbehältern erfolgen, die bei uns gemietet werden können (nähere Informationen, siehe Samenversand)
Zentrifuge
Hundesamenbank Dr. Carola Möhrke